Featured Posts

The winner is: Urban Decay!
Liebe LeserInnen, gleich zu Beginn: Ihr könnt gewinnen, und zwar Lippenstifte von Urban Decay – und wie es funktioniert findet ihr am Ende des Posts raus!
View Post
Fashion Trends A/W 16/17
View Post
Vienna Fashion Week – Favorites
Die Vienna Fashion Week hat wieder begonnen, und wir stellen euch hier ein paar unserer Favoriten vor. Seid ihr diese Woche auch bei einer der Shows beim Museumsquartier dabei?
View Post
To top
3 Jun

Tan to Go!

Gerade zur rechten Zeit – also jetzt dann, wenn wir eventuell mal ohne Strümpfe rausgehen können, die Haxerln jedoch noch leichenblass sind – präsentiert Sally Hansen AirBrush Legs® für ebenmäßig gebräunte Beine, hurra!

AirBrush Legs® verleiht auch Winterhaut den perfekten Glow. Es stellt eine schnelle und einfache Lösung dar, mit der die Beine nicht nur wunderschön und glatt aussehen, sondern auch sommerlich gebräunt wirken.

Sally Hansen Airbrush Legs® ist ein federleichtes Make-Up, das den ganzen Tag frisch und natürlich aussieht und den Beinen diese gewisse sommerliche Bräune verleiht.

Es deckt Venen, Sommersprossen und Unebenheiten ab – und was besonders wichtig ist – wir kennen das – es färbt nicht auf Textilien ab. Folgende Produkte werden innerhalb der Linie angeboten:

Das Airbrush Legs® Spray fest schütteln und aus 15cm Abstand den Spray direkt auf die Handflächen sprühen, anschließend gleichmäßig auf Beinen und Füßen auftragen. Eine Minute trocknen lassen – Hände waschen – fertig!

Bei der Airbrush Legs® Lotion wird wie folgt vorgegangen. Ein haselnussgroßer Blob Lotion auf die Handflächen geben und wiederum gleichmäßig auf Beinen und Füßen verteilen. Kurz eintrocknen lassen und schon sind die Beinchen vorzeigbar!

„I stay out of the sun – it’s terrible for the skin of any woman over 35. If you must have a suntan, at least keep moving while you’re in the sun.“ (Elsa Schiaparelli, ital. Designerin, 1890 – 1973)

Polly Perlon

Polly Perlon
Polly Perlon

Fragen, Wünsche, Anregungen? Schreib mir: polly.perlon@blog-mag.net

No Comments

Leave a reply