Featured Posts

The winner is: Urban Decay!
Liebe LeserInnen, gleich zu Beginn: Ihr könnt gewinnen, und zwar Lippenstifte von Urban Decay – und wie es funktioniert findet ihr am Ende des Posts raus!
View Post
Fashion Trends A/W 16/17
View Post
Vienna Fashion Week – Favorites
Die Vienna Fashion Week hat wieder begonnen, und wir stellen euch hier ein paar unserer Favoriten vor. Seid ihr diese Woche auch bei einer der Shows beim Museumsquartier dabei?
View Post
To top
28 Apr

Latinos, Tapas und Sangria

Was soll ich euch sagen? Wie im Titel bereits ersichtlich war ich die Tage in Madrid entweder betrunken, vollgefressen oder verliebt. Neben dem einen oder anderen Glas Sangria, gönnten wir uns Tapas, Tacos, Quesadillas, Paella, Tortilla, Burger, Churros mit Schokolade (mit Schokolade gefüllt und mit Schokolade überzogen), Eclaires jeglicher Art, süße und pikante Croissants, Eis, belegte Brötchen… the list goes on!

Und die südländischen Männer waren natürlich ebenfalls zum Dahinschmelzen. Besonders angetan hat es mir der Straßenkünstler M. (#foundfuturehusband), den ich in einer Einkaufsstraße in der Nähe vom Puerta del Sol, während seiner Show entdeckte und mit dem ich auch direkt via Instagram Kontakt aufnahm! Seine spanische Sprachnachricht verstand ich zwar nicht, aber anyway absoluter Dreamboy! 😉

Aber genug geschwärmt, in diesem Blogpost möchte ich euch die schönsten Plätzchen Madrids vorstellen:

KULINARIK

Federal Café (leckerstes Frühstückslokal, unbedingt hingehen, Cauliflower Purée for the win)

Tiki Tako (schneller, freundlicher Service, leckere Tapas und Drinks)

100 Montaditos (günstige & leckere Tapasbar mit kleiner Terrasse)

Mercado San Miguel (Markt mit kulinarischen Köstlichkeiten, teure Preise)

AMUSEMENT

Circulo de Bellas Artes (Kulturinstitution mit wunderschönem Rooftop und Aussicht über die Stadt, allerdings 4€ Eintritt, ideal für’s Sonnenliegen & Drinks genießen)

Parque de El Retiro (grüne Oase mitten im Stadtzentrum Madrids, auch  “die grüne Lunge” der Stadt genannt)

Palacio de Cristal (imposantes Bauwerk, Kristall-Palast mitten im Retiro Park & definitiv das Highlight des Parks)

CLASSIC SIGHTSEEING

Plaza de la Paja (idyllischer Platz mit einigen Restaurants / Cafés)

Plaza de Santa Ana (schöner, kleiner Platz mit Geschäften/Restaurants/Bars, Sonne sitzen, Atmosphäre genießen)

Plaza de España (einer der bekanntesten Plätze Madrids zwischen der Altstadt und dem modernen Madrid)

Palacio Real (Madrider Stadtschloss und die offizielle Residenz des spanischen Königshauses)

RESTLICHE TIPPS

Ten Con Ten (verhältnismäßig schick im Vergleich zu vielen urigen, spanischen „Beisln“)

Habanera (spanisch/kubanisch/exotische Stimmung)

Paella n°1

(bis auf eine Tapa mit Innereien, welche wir unabsichtlich bestellt haben und dann zurückgehen lassen mussten, war es sehr lecker)

La Mallorquina (große Auswahl an frischen, spanischen Backwaren, beste Kuchenspezialitäten)

Cascorro Uno (gemütliche Bar um bei einem Sangria in der Sonne Leute zu beobachten, gegenüber befindet sich eine leckere Pasteleria)

Dear Hotel Madrid (schönes Hotel mit ebenfalls sehr cooler Dachterrasse & tollem Ausblick über Madrid)

Puerta del Sol (lädt zum Flanieren in der Sonne ein, Brunnen in der Mitte des Platzes und rundherum Einkaufsmöglichkeiten)

Plaza Mayor (komplett mit viergeschossigen Wohngebäuden umgeben, verfügt über neun Zugänge)

Calle Gran Via (dank der hohen Gebäude New York Feeling, ebenfalls viele Einkaufs- und Essensmöglichkeiten)

Hier geht’s zum ersten Madrid Blogpost!

Gönnt euch einen Citytrip in die spanische Metropole – diese Stadt wird euch umhauen!

Eure Nelly Nylon

Nelly Nylon
Nelly Nylon

Fragen, Wünsche, Anregungen? Schreib mir: nelly.nylon@blog-mag.net

No Comments

Leave a reply