Featured Posts

The winner is: Urban Decay!
Liebe LeserInnen, gleich zu Beginn: Ihr könnt gewinnen, und zwar Lippenstifte von Urban Decay – und wie es funktioniert findet ihr am Ende des Posts raus!
View Post
Fashion Trends A/W 16/17
View Post
Vienna Fashion Week – Favorites
Die Vienna Fashion Week hat wieder begonnen, und wir stellen euch hier ein paar unserer Favoriten vor. Seid ihr diese Woche auch bei einer der Shows beim Museumsquartier dabei?
View Post
To top
26 Sep

Hotel Hautzenbichl 42

Exotische, bizarre Geschichten passieren nicht nur auf „dark desert highways“ – so weit muss man gar nicht fahren, es reicht schon in Knittelfeld, einer Stadt die nicht mal Gott gefällt, aufzuwachsen.

42. Kapitel

So bescherte uns das Schicksal einen Mathe Professor, einer Figur aus einem Stephen King Roman – ich meine den obligaten perversen Serienkiller – nicht unähnlich. Nennen wir ihn doch Hallunko. Vier Jahre später sollte ich im Kino die Thorberg Verfilmung „Schüler Gerber“ sehen. Hallunko und „Gott Kupfer“ hatten vieles gemeinsam.

Nur das Hallunko noch eins drauf setzte. So ab der zweiten/dritten Klasse – also dem Zeitpunkt als uns allen ein wenig Busen wuchs – begann er uns zu belästigen. „Sexual Harassment“ als Begriff existierte noch nicht. Aber was soll man sich als 12 oder 13jährige denken, wenn dich dein Mathe Professor coram publico an die Wand drückt und sich an dir reibt??? Erzählte man von diesen Vorfällen zu Hause, meinten alle Eltern, wir sollten uns nicht so anstellen, der mache doch nur Spaß. Ja das fühlte sich unglaublich witzig an.

Speziell Belli, Lulli und ein paar andere Mädchen, die schon mehr Dekolleté vorweisen konnten, zählten zu seinen Opfern. Immer wenn sie an die Tafel gerufen wurden, erbleichten sie und schleppten sich wie die Kälber zur Schlachtbank nach vorne, da sie schon wussten, was ihnen blühte. Ich wurde erst in der vierten Klasse von ihm bedrängt – bis dahin war ich flach wie ein Brett.

Abgesehen davon sah sich Hallunko wohl nicht in der Lage uns den Stoff so zu erklären, dass wir ihn auch nur ansatzweise verstanden. Ich mache ihn hier und jetzt für das mich Zeit meines Lebens verfolgende mathematische Unverständnis verantwortlich. Danke Arschloch!

Das 43. Kapitel folgt am 29. September!

Elvira Trevira

Fotos: Pixabay + Privat

Elvira Trevira
Elvira Trevira

Fragen, Wünsche, Anregungen? Schreib mir: elvira.trevira@blog-mag.net

No Comments

Leave a reply