Featured Posts

The winner is: Urban Decay!
Liebe LeserInnen, gleich zu Beginn: Ihr könnt gewinnen, und zwar Lippenstifte von Urban Decay – und wie es funktioniert findet ihr am Ende des Posts raus!
View Post
Fashion Trends A/W 16/17
View Post
Vienna Fashion Week – Favorites
Die Vienna Fashion Week hat wieder begonnen, und wir stellen euch hier ein paar unserer Favoriten vor. Seid ihr diese Woche auch bei einer der Shows beim Museumsquartier dabei?
View Post
To top
30 Sep

Fast & Furious

Porsche ist schnell – wissen wir – Porsche Design ebenso. Daher gibt es schon jetzt in geschwindigkeitsüberschreitender Eile Vorschläge für X-Mas Geschenke von Porsche Design. Weinachten auf der Überholspur!

P O R S C H E + D E S I G N

Beginnen wir mit den Shades, den Porsche Design P`8678 Sunglasses. Die kann man ja das ganze Jahr über gebrauchen. Könnte man sich eventuell schon zum Krampus gönnen. Der Metallrahmen wird durch präzise Cut Outs auf dem RXP Mittelteil verankert und erzeugt somit einzigartige Funktions- und Designelemente. Für 360 Euronen ist man dabei. Der Porsche 911er fehlt noch!

Für Männer die sich öfters bedroht fühlen, oder einfach gern kochen, eignet sich das Porsche Design Japenese Chef`s Knife (119 Euro) hervorragend. Man könnte es auch schon zu Thanks Giving verschenken, um den Turkey mal professionell zu zerlegen. Es nennt sich übrigens „Santoku“, das Messer der „3 Tugenden“. … and in the master`s chambers, they gathered for the feast, they stab it with their steely knives, but they can`t kill the beast…. der 911er fehlt schon wieder…

Wer die Intention hat, vor – oder besser nach – Weihnachten noch einen Kurztrip einzuschieben, dem sei der Porsche Design Carbon Backpack um stylishe 1490 Euro ans flatternd schlagende Herz gelegt. Wie immer bei Porsche Design, perfekt konstruiert, konzipiert und gestaltet. Und all das in Gunmetal – bessa wird`s net … Immer noch kein 911er weit und breit…

Für Männer, die eh schon alles haben. Der Porsche Design 911 Speaker. Es handelt sich dabei um einen portable High-End Bluetooth Speaker, der aus der original Endrohrblende des 911 GT3 gefertigt wurde (was sonst) und bis zu 24 Stunden mobile Musikerlebnisse beschert… wo ist der Rest vom 911er?

Und für die Globetrotter bringt das Christkind vielleicht die Porsche Design 1919 Globetimer UTC. Aber nur für die ganz Artigen und Tüchtigen, denn hier sind wir schon bei 5950 Euro. Bei diesem Zeitmesser lässt sich per Knopfdruck der 12-Stundenzeiger auf die Lokalzeit umstellen, egal an welchen Ort der Welt man jettet. Eine am/pm Tag-Nacht-Scheibe hilft herauszufinden, in welcher Tagesphase man sich befindet…. vom 911er immer noch keine Spur!

Das männliche Arbeitstier benötigt dringend das Porsche Design Ultra One Notebook (1495 Euro). Wie immer typisch für Porsche: Klares Design, dazu kommt ein rahmenloses Display und schlankes, silberfarbenes Magnesiumgehäuse – plus gnadenlose Power. Eh klar. Hat das Christkind den 911er vergessen?

Für die Zigarrenraucher in diesem gelobten Land werden ab November 2019 schwere Zeiten anbrechen, wenn das allgemeine Rauchverbot (leider) in Kraft tritt. Trotzdem könnte man als vorgezogenes X-mas Geschenk noch den Porsche Design Cigar Cutter um 115 Euro in Betracht ziehen. Mann kann dann halt heimlich rauchen. Der 911er wäre da schon ein kleines Trostpflaster…

Wurscht, wir warten weiter aufs Christkind. In der Zwischenzeit schnallen wir uns einfach die Porsche Design Elan Amphibio (995 Euro) an und gehen „Schifoan“. Diese Schi performen auf der Piste so, wie der 911er auf der Straße. Also auch eher für Schifahrer geeignet, die es gern ein bissl sportlicher mögen und höchste Ansprüche ans Material stellen… wo zum Kuckuck ist der 911er?

Schon wieder auf Reisen, dieses Mal mit dem Roadster Hardcase Light Trolley M (399 Euro) von Porsche Design. Leicht, großes Volumen und auf Grund des speziellen Fahrwerks ist eine perfekte Straßenlage gewährleistet. Man erwartet hier nix anderes. Wir würden den Trolley gern in den 911er packen – hatte der keinen Platz unterm Christbaum?

Okay – wir haben es begriffen – heuer wird´s wohl nix mit dem 911er. Na ja – aber wir freuen uns auch über den Porsche Design Tec Flex Ballpoint Pen um zarte 200 Euro. Mit dem kann man zwar nicht nach Rom fahren, dafür verbraucht er auch keinen Sprit und schaut trotzdem scharf aus.

„I remember one day, when things were going frightfully well, I went to buy myself a really smashing car. I asked them to show me a Porsche with an automatic gearbox, and the salesman called over all the other salesmen, and they stood around absolutely roaring with laughter.“   (Mary Quant, engl. Designerin, *1934)

Elvira Trevira

Elvira Trevira
Elvira Trevira

Fragen, Wünsche, Anregungen? Schreib mir: elvira.trevira@blog-mag.net

No Comments

Leave a reply