Featured Posts

The winner is: Urban Decay!
Liebe LeserInnen, gleich zu Beginn: Ihr könnt gewinnen, und zwar Lippenstifte von Urban Decay – und wie es funktioniert findet ihr am Ende des Posts raus!
View Post
Fashion Trends A/W 16/17
View Post
Vienna Fashion Week – Favorites
Die Vienna Fashion Week hat wieder begonnen, und wir stellen euch hier ein paar unserer Favoriten vor. Seid ihr diese Woche auch bei einer der Shows beim Museumsquartier dabei?
View Post
To top
23 Okt

Wood Quarter Whisky

Familie Haider aus dem Waldviertel betreibt Österreichs erste Whiskydestillerie und das bereits seit 1995. Mit Roggenwhisky auf international höchstem Niveau und immer neuen Produktentwicklungen beweist der Traditionsbetrieb Know-how und setzt innovative Whisky Trends.

Vergangenen Mittwoch durften wir bei der Präsentation im 26° East im Palais Kempinski anwesend sein und erfuhren so einiges, was selbst uns als Nicht – Whisky – Trinker faszinierte. Wir waren überrascht, was es alles über dieses Getränk zu berichten gibt. Anbei eine kurz-knackige verbale Geschmacksprobe vom Waldviertler Whisky der Familie Haider.

Was Mitte der 90er mit einem Learning by Doing Prozess im Bereich der Schnapsbrennerei – ja, Whisky ist Schnaps – begann, hat sich zu einem Hot Spot für Whisky Liebhaber entwickelt. Das Familienunternehmen Whiskydestillerie J. Haider begann 1995 zu destillieren. Waldviertler Whisky J.H. ist der 1. Whisky Österreichs – eine individuelle Kreation und eine eigene Marke. Der Erfolg spiegelt sich in den Medien und Zahlen wider. „Man muss kein Schotte sein, um exzellenten Whisky zu brennen.“

Jasmin Haider-Stadler übernahm 2016 von ihrem Vater und Gründer der Destillerie Johann Haider den Betrieb gemeinsam mit ihrer Mutter Monika Haider. Qualität vor Quantität – diesem Credo bleibt das Damenteam an der Spitze der Whisky-Erlebniswelt und Destillerie treu.

Zu dem Sortiment der Destillerie zählen im Speziellen Roggen- und Roggenmalzwhiskys, aber auch Single Malts aus reinem Gerstenmalz. Aber man weiß auch besondere Akzente zu setzen, wie etwa mit Österreichs 1. Whiskykaffee, der 2017 gemeinsam mit dem Wiener Rösthaus entwickelt wurde.

Im weltweiten Vergleich liegt Österreich bei der Produktion von Roggen noch weit vor den USA. Die 1. Whiskydestillerie spezialisiert sich auf das heimische Getreide und entwickelt besondere Destillate. Der hohe Stellenwert von Regionalität spiegelt sich in der Whisky-Erlebniswelt der Familie Haider wider, aber ganz besonders in den Produkten, die international Anerkennung finden.

Aufgrund der stetig steigenden Nachfrage machen Roggen- und Roggenmalzwhiskys im niederösterreichischen Familienbetrieb bereits 70% der Produktion aus. Neben Roggen- und Roggenmalzwhiskys besteht das Sortiment aber natürlich auch aus Gerstenmalzwhiskys bzw. Single Malt Whiskys.

Beeindruckend ist auch der Erfolg der Whisky-Erlebniswelt: Mehrere zehntausend Besucher zählt die Destillerie jährlich. Seit 2011 gehört sie zu den „Top-Ausflugszielen Niederösterreich“ und erhielt zudem den renommierten Tourismuspreis des Landes Niederösterreich. Bei einem Besuch in Roggenreith erfahren die Gäste bei den täglichen geführten Touren alles über den Whisky „Made in Austria“ – Herstellung, Geschmack, Unterschiede und Trinkkultur. Ein Besuch in diesem goldenen Herbst sollte sich durchaus lohnen!

„Wild Turkey whiskey and Philip Morris cigarettes are essential to the maintenance of human life!“    (Herb Kelleher, *1931, amerik. Unternehmer)

Polly Perlon

Polly Perlon
Polly Perlon

Fragen, Wünsche, Anregungen? Schreib mir: polly.perlon@blog-mag.net

No Comments

Leave a reply

Instagram