Featured Posts

The winner is: Urban Decay!
Liebe LeserInnen, gleich zu Beginn: Ihr könnt gewinnen, und zwar Lippenstifte von Urban Decay – und wie es funktioniert findet ihr am Ende des Posts raus!
View Post
Fashion Trends A/W 16/17
View Post
Vienna Fashion Week – Favorites
Die Vienna Fashion Week hat wieder begonnen, und wir stellen euch hier ein paar unserer Favoriten vor. Seid ihr diese Woche auch bei einer der Shows beim Museumsquartier dabei?
View Post
To top
27 Sep

7 Strickideen für ein kuscheliges Zuhause

Das Zuhause ist der Ort, an dem ihr euch nach einem anstrengenden Tag zurückziehen könnt. Entsprechend gemütlich solltet ihr es euch auch machen, damit ihr euch auf einen kuscheligen Abend daheim freuen könnt. Entsprechende Wohnaccessoires können hier einen großen Teil zur Wohlfühlatmosphäre beitragen. Und das Beste? Die könnt ihr euch einfach selber stricken! Wir verraten euch ein paar coole Ideen, die ihr ganz einfach nachstricken könnt.

Dekorative Strickkissen

Ein einfacher Kissenbezug ist euch zu langweilig? Verstehen wir, uns nämlich auch! Wir stricken uns unsere Kissenbezüge lieber selbst, das ist eine schöne Beschäftigung und die Kissen verleihen wirklich jedem Sofa und jedem Bett schon rein optisch mehr Gemütlichkeit und Wärme. Diese Kissenhülle wird kraus rechts gestrickt und ist daher auch für Anfänger ein einfaches Strickstück. Wie es genau geht, könnt ihr hier nachlesen.

Unser Wohnstyling-Tipp: Besonders gemütlich wirken die Kissen auf einem weißen Stoffsofa. Aber auch einem eher kühlen Ledersofa geben sie einen schönen Kontrast, der für mehr Behaglichkeit sorgt.

Bequemer Sitzpouf

Weil man nicht immer nur im Bett liegen oder auf unbequemen Esszimmerstühlen sitzen möchte, sind Sitzpoufs aus Strick ein super Wohnaccessoire, das in keinem gemütlichen Haushalt fehlen sollte. Sie sind ein Hingucker für jeden Raum und durch ihre variable Größe sehr vielseitig einsetzbar.

Gerade für gesellige Abende unter Freunden sind Sitzpoufs nicht zu verachten, denn diese bequemen Sitzgelegenheiten machen echt was her und sind sehr begehrte Plätze für den nächsten Spieleabend. Außerdem sind sie leichter zu stricken, als ihr vielleicht vermuten würdet. Alles, was ihr braucht, sind dicke Nadeln und dickes, robustes Garn ebenso wie Füllmaterial. Für letzteres könnt ihr zum Beispiel eine ausrangierte Decke oder ein altes Kissen verwenden und upcyclen. Hier findet ihr eine praktische, ausführliche Videoanleitung, bei der ihr ganz einfach mitstricken könnt.

Kuschelige Decke im Ajourmuster

In der kalten Jahreszeit möchte man ja am liebsten gar nicht mehr aus dem Haus gehen, sondern sich lieber unter eine gemütliche Decke kuscheln. Was läge also näher, als eine solche Kuscheldecke gleich selbst zu stricken? Wir haben hier eine coole Anleitung für eine schicke Decke im Ajourmuster für euch, die euch sicherlich viel Freude bereiten wird. Sie hat genau die richtige Größe, damit ihr euch gemütlich darin einmummeln könnt, aber auch zu zweit passt ihr bei einem DVD-Abend darunter. Das erhöht den Kuschelfaktor übrigens zusätzlich!

Lampenschirm für mehr Gemütlichkeit

Wenn die Tage wieder kürzer und die Abende immer dunkler werden, werden oftmals die Lampen an ihre Grenzen gebracht. Damit auch die ein bisschen mehr Behaglichkeit ausstrahlen, wäre es doch cool, wenn man sie einfach umstricken würde, oder? Ein gestrickter Lampenschirm im Ajourmuster ist an einem produktiven Abend schnell nachzumachen, kostet nicht viel und macht dafür aber ordentlich was her. Probiert es doch einfach mal aus! Eine einfache Gratis Anleitung findet ihr hier.

Topflappen

Topflappen sind nicht nur ein schönes Accessoire, sie sind auch äußerst praktisch für den Alltag. Wie oft habt ihr euch schon an heißen Backblecken oder Auflaufformen verbrannt? Mit Topflappen passiert euch das so schnell garantiert nicht wieder. Ihr kommt schneller zu eurem leckeren Kuchen oder der verführerischen Lasagne und müsst euch aber keine Sorgen um schmerzhafte Brandblasen machen. Und da handelsübliche Topflappen aber nicht immer unbedingt Augenweiden sind, stricken wir uns die einfach selbst. Wie es geht, könnt ihr hier nachlesen.

Angenehmer Wärmflaschenbezug

Im Winter an kalten Abenden oder auch einfach nur bei Regelschmerzen gibt es doch nichts Schöneres als eine heiße Wärmflasche, oder? Nur leider sehen die meisten handelsüblichen Wärmflaschen ohne Hülle alles andere als dekorativ aus. Das wollen wir aber mit unseren Strickkünsten ganz einfach ändern. Besonders schön finden wir gestrickte Wärmflaschenbezüge, wenn sie von einem stylischen Zopfmuster geziert werden und farblich zum Rest der Bettwäsche passen. Na, juckt es euch auch schon in den Fingern? Dann könnt ihr in dieser Anleitung nachlesen, wie ihr euren eigenen Wärmflaschenbezug stricken könnt!

Teekannenwärmer

Ihr kennt das vielleicht auch: Da macht man sich eine Kanne Tee, will diesem auf Trinktemperatur abkühlen lassen und vergisst in der Zwischenzeit, dass man sich überhaupt einen Tee gemacht hat. Und ehe man sich’s versieht, ist der Tee komplett abgekühlt. Damit euch das nicht so schnell passiert, könnt ihr euren Tee von außen mit einem supersüßen gestrickten Teekannenwärmer wärmen. Dieser Teekannenwärmer im Perlenmuster sieht edel aus und schmückt jede fade Teekanne. Besonders süß finden wir auch die niedlichen Pompons oben drauf! Na, seid ihr neugierig geworden? Dann findet ihr hier die genaue Anleitung dazu.

Könnte eure Wohnung auch noch ein wenig mehr Kuschelfaktor vertragen? Dann sind unsere Strickideen ja genau das Richtige für euch. Viele davon könnt ihr auch als Anfänger gut umsetzen, weshalb es wirklich keine Ausrede mehr gibt, es nicht zu versuchen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren der Anleitungen!

Marlies Tusch

 

Marlies Tusch ist begeisterte Bastlerin und schreibt als freie Autorin bei der Informationsseite für exklusive Wollsorten EdlerZwirn über die edelsten Garne der Welt, DIY-Ideen und viele weitere spannende Themen rund ums Stricken und Häkeln.

Facebook: https://www.facebook.com/edlerzwirn/

redaktionGast
No Comments

Leave a reply

Instagram