Featured Posts

The winner is: Urban Decay!
Liebe LeserInnen, gleich zu Beginn: Ihr könnt gewinnen, und zwar Lippenstifte von Urban Decay – und wie es funktioniert findet ihr am Ende des Posts raus!
View Post
Fashion Trends A/W 16/17
View Post
Vienna Fashion Week – Favorites
Die Vienna Fashion Week hat wieder begonnen, und wir stellen euch hier ein paar unserer Favoriten vor. Seid ihr diese Woche auch bei einer der Shows beim Museumsquartier dabei?
View Post
To top
28 Mrz

Wer ist Sheila Shrink?

Wer ist Sheila Shrink? Hinter dem Pseudonym versteckt sich eine Person der österreichischen Medienszene, die einen wesentlichen Teil Ihres Lebens der Psychotherapie widmet. Ab sofort wird sie monatlich mit einer Kolumne zu diesem komplexen Thema auf BLOG-MAG.NET zu Gast sein.

Die Ich-Stärke

Die “Ich-Stärke”, oder: “May the Force be with you“ 🙂

Wenn Wissenschaftler heute untersuchen, warum manche Menschen im Leben glücklicher sind als andere, finden sich oftmals zwei Faktoren: Die glücklicheren Menschen haben stabile Beziehungen zu anderen und sind Teil einer Gemeinschaft. Sie pflegen harmonische Kontakte zu den Menschen, die ihnen etwas bedeuten und sie haben einen Platz in einer Gemeinschaft, in der sie mit ihren Eigenheiten angenommen werden.

Die Basis der ICH STÄRKE ist somit die WIR STÄRKE und umgekehrt.

Erlebst du dankbare, freundliche und zärtliche Gefühle, bringen sich deine Körperfunktionen wie ganz von alleine ins Gleichgewicht – das funktioniert nur durch Beziehungen. Durch die Wechselwirkung in Beziehungen ist es, als würdest du in einen Spiegel blicken. Und indem du dich selbst erkennst, lernst du dich anzunehmen, weil die anderen es auch tun. Es entsteht ein positiver Kreislauf und fast wie von allein öffnet sich eine Türe zu deinem Selbst, hinter der du dein starkes ICH fühlen kannst.

Jeder Mensch fühlt die ICH STÄRKE als etwas Großes, das in ihm schlummert. Etwas, dass ihm Flügel wachsen lässt. Tief in diesem Gefühl wohnt die Idee, dass alles gut wird, weil man das schaffen kann, was derzeit unmöglich erscheint.

Triff also wieder mal liebe Freunde, oder ruf deine Freundinnen zusammen und beschwere dich so richtig über alles, was dich gerade quält. Du wirst sehen, den anderen geht es ähnlich wie dir und schlussendlich ist am Ende des Abends das meiste der verbalisierten Belastungen einfach verpufft, oder auf eine verträgliche Größe geschrumpft.

Es könnte auch gut sein, dass jene Dinge, die in deinem Privat-oder Berufsleben einfach nie problemlos über die Bühne gehen, nicht die richtigen für dich sind und du entspannter und stressfreier wärst, wenn du das loslassen würdest. Wenn du ganz einfach aufhörst, dir diesen Frust-Kick dauernd zu verpassen.

Aber in der Isolation wirst du recht wenig über dich selbst herausfinden. Zum Erkennen, Loslassen und für den Weg zur Veränderung, ist die unterstützende Hand deiner Freunde unerlässlich.

Werde  zum besten Freund, den du hast, dann bist du der beste Freund, den man haben kann.

Alles Liebe,

Sheila Shrink

Sheila Shrink
Sheila Shrink

Fragen, Wünsche, Anregungen zu allem was die Seele betrifft? Schreib mir an: ciao@blog-mag.net was dich berührt.

No Comments

Leave a reply

Instagram