Featured Posts

The winner is: Urban Decay!
Liebe LeserInnen, gleich zu Beginn: Ihr könnt gewinnen, und zwar Lippenstifte von Urban Decay – und wie es funktioniert findet ihr am Ende des Posts raus!
View Post
Fashion Trends A/W 16/17
View Post
Vienna Fashion Week – Favorites
Die Vienna Fashion Week hat wieder begonnen, und wir stellen euch hier ein paar unserer Favoriten vor. Seid ihr diese Woche auch bei einer der Shows beim Museumsquartier dabei?
View Post
To top
24 Nov

Platz da für Mazda!

So hieß ein Slogan der Marke in den 70er Jahren – wenn ich mich richtig erinnere, ich war noch klein. Wieviel Platz das Auto im Leben einer berufstätigen Frau und Mutter wirklich einnimmt, zeigen wir anhand des Mazda CX 5.

Der Tag beginnt um 5.30 Uhr, der Großteil der Bevölkerung  (ausgenommen Mütter von Kleinkindern) schlummert noch in  Morpheus Armen. Wer so kleine Mäuse zu Hause hat und  berufstätig ist – ja, eh die meisten – weiß, dass es essenziell ist, genug Zeit einzuplanen um Hektik und Stress, speziell am Morgen zu vermeiden – das Ziel ist es, den ersten Termin um 9h pünktlich wahrnehmen zu können, ohne vollkommen derangiert zu wirken.

Quelle: www.mazda.at

Aber erst einmal sich selbst stylen (nochmal der vernichtende Blick vom Boss auf den Karottenfleck an der blütenweißen Bluse muss echt nicht sein). Anschließend wird für alle Familienmitglieder das Frühstück zubereitet, die Kleinen müssen gewaschen und angezogen werden, ein bisschen Haushalt ist auch noch zu erledigen, bis man dann mit Sack und Pack – das Kind bitte nicht vergessen in der Hektik und wo ist eigentlich der Autoschlüssel? – endlich die Wohnung verlassen kann und es zum Auto geschafft hat.

Wo hat man gestern Abend eigentlich geparkt, ah ja, nächste Parallelstraße, Kind ist natürlich zu faul um zu Fuß zu gehen und muss getragen werden. Endlich kommt man beim schnittigen neuen Mazda CX 5 in Soul Rot Crystal Metallic an. Gut, dass man diese Farbe gewählt hat, den sieht man wenigstens gleich von der Ferne, das Kind findet die Farbe auch gut. Der Nachwuchs wird im Kindersitz festgezurrt und dann beginnt der schöne Teil des Morgens.

www.flaticon.com

Man startet und ab diesem Moment ist Ruhe auf der hinteren Sitzreihe, wahrscheinlich auch deshalb, weil durch die Optimierung der Aerodynamik und der daraus resultierenden Reduzierung der Windgeräusche es im Innenraum des neuen Mazda CX 5 viel leiser geworden ist. Man sitzt in einer Blubberblase, in die der Rest der Welt nicht eindringen kann – angenehm! Kleine Kinder beruhigt und entspannt Autofahren aus irgendeinem Grund, vermutlich sind es die Vibrationen, sie schlafen auch recht schnell ein – manchmal hat man das Bedürfnis, immer weiter und weiter zu fahren… Der Tempomat regelt ohnehin die Geschwindigkeit abhängig vom vorausfahrenden Auto.

Der Weg zum Kindergarten führt durch die City, Start-Stopp Automatik „i-stopp“ hilft Treibstoff zu sparen, wieviel, kann man am 7 Zoll Cockpit Display ablesen. Angekommen, glücklicherweise einen optimalen Parkplatz ergattert, packt man zuerst den Kinderwagen aus, danach das Kind. Die Taste, mit der sich die Heckklappe automatisch schließt, ist ein wahrer Segen. Außerdem fasst der Kofferraum 506 Liter, ist daher auch fantastisch für Familienurlaube geeignet, ohne die Windeln im Fußraum des Beifahrers lagern zu müssen.

Drive together

Nachdem sich das Kind nun endlich entschlossen hat, den Kindergarten zu betreten, wird es Zeit sich zum ersten Termin zu begeben – eh schon ein bisschen knapp. Aber die 175 PS des 2,2 Liter Diesel Mazda CX 5/CD 175/AWD/Revolution Top lassen einen dann doch recht zügig vorankommen. Unterstrichen wird der Fahrspaß noch vom Fahrdynamik System „G-Vectoring Control“, dem tieferen Schwerpunkt und dem steiferen Chassis. „i-Activsense“ (hat jede Mutter in der genetischen Basis-Ausstattung) fasst alle sensorgesteuerten Assistenzsysteme zusammen. Zusätzlich gibt es auch noch eine auf die Windschutzscheibe projizierte Geschwindigkeitsanzeige, dabei erspart man sich das lästige „auf den Tacho schauen“ während der Fahrt.

Angekommen, schnell noch was am Laptop checken, sollte dieser bereits wenig Saft haben, kann man ihn an den Auslässen in der Mittelkonsole aufladen, nochmal den Lippenstift nachziehen, der Spiegel an der Sonnenblende ist groß genug und los geht`s in den unbarmherzigen Arbeitsdschungel.

Mittlerer Nachmittag, es ist bald Zeit das Kind vom Kindergarten zu holen, aber zuvor einfach mal was für sich selbst tun und im Fitness-Center eine Runde schwitzen. Also rein in den Mazda CX 5 und auf der Fahrt dorthin bei glasklarem Sound aus dem Bose Sound System ein bisschen chillen. Das Schaltgetriebe, in diesem Fall ein 6-Gang Schaltgetriebe, ist wie bei allen Mazdas ein Traum – klar, exakt und definiert lassen sich die Gänge einlegen.

Mazda CX 5

Eine Stunde an den „mach-mir-einen-definierten Körper-Geräten“ reicht – duschen, der „personal active sense“ inklusive aller mütterlichen Assistenz Systeme ist wieder frisch geladen – hüpft man voll Elan in den CX 5. Der Kindergarten ist nicht weit – auch diesmal parken – welch ein Glück – unkompliziert. Wieder Kinderwagerl rauswuchten, Kind holen, im Auto verpacken und da das Wetter schön ist, das Kind am Kahlenberg noch etwas auslüften.

Rauf geht’s in Richtung Höhenstraße, die unter Denkmalschutz steht, warum nur, fragt man sich, wenn man drüberrumpelt, aber nicht lange, wartet der Mazda CX 5 in dieser Version doch mit AWD auf. Die Allradtechnik überwacht mit 27 Sensoren unter anderem den Lenkradeinschlag, den Schlupf an der Vorderachse, sowie die Außentemperatur, was dort recht wichtig ist, da es oberhalb von Grinzing häufig kühler und daher feuchter ist.

Am Kahlenberg stellt man den Mazda CX 5 gleich auf den Feldweg, kleine Mäuschen sind nach einem aufregenden Tag im Kindergarten manchmal schon ein wenig erschöpft und nicht mehr so richtig ausdauernd beim Spazieren. Schnell ist man wieder beim Auto. Vor der Heimfahrt steht noch der Supermarkt am Programm, aber davor versaut man sich das Outfit noch kurz mal mit den Seifenblasen – jaaah das macht Spaß!

Ein Spättermin ist noch wahrzunehmen, davor aber zu Hause das Mäuschen noch ein wenig bespaßen, füttern und baden, danach übernimmt der Mäuschen-Papa. Raus aus dem Jones Business-Outfit und rein ins neue Jones Outfit für elegante Anlässe. Wieder den Autoschlüssel suchen – diesmal in den unergründlichen Tiefen der Handtasche. Es geht zurück in die City zu einer Veranstaltung im Palais Hansen Kempinski Vienna am Ring. Schick und stylish sieht der Mazda CX 5 am „Red Carpet“ vor dem noblen Entrèe aus.

Der Mazda CX 5 Revolution Top ist das optimale Auto für berufstätige Frauen mit Familie, er deckt sämtliche Anforderungen, die eine solche Lebenssituation darstellt, bis ins kleinste Detail ab und verleiht durch sein schnittiges, cooles Design einen sexy Touch. Den braucht man mit kleinen Kindern dringend…

 

Never lend your car to anyone to whom you have given birth. (Erma Bombeck, amerik. Schriftstellerin und Kolumnistin)

 

 

Elvira Trevira

Elvira Trevira
Elvira Trevira

Fragen, Wünsche, Anregungen? Schreib mir: elvira.trevira@blog-mag.net

No Comments

Leave a reply

Instagram