Featured Posts

The winner is: Urban Decay!
Liebe LeserInnen, gleich zu Beginn: Ihr könnt gewinnen, und zwar Lippenstifte von Urban Decay – und wie es funktioniert findet ihr am Ende des Posts raus!
View Post
Fashion Trends A/W 16/17
View Post
Vienna Fashion Week – Favorites
Die Vienna Fashion Week hat wieder begonnen, und wir stellen euch hier ein paar unserer Favoriten vor. Seid ihr diese Woche auch bei einer der Shows beim Museumsquartier dabei?
View Post
To top
16 Jan

Le 3 – The Silvershadows

Wer sich bei Autos ein wenig auskennt, weiß dass ein Silvershadow der Edelschmiede Rolls Royce aus Goodwood GB entspringt. Le 3, die jungen ambitionierten Designer und Silberschmiede Gregor Amadei und Deniz Yigitalp kommen aus Wien - edel und archaisch sind ihre Schmuckstücke - der dritte im Bunde ist der Schatten oder Geist eines Kindes.

Quelle: Le 3

Le3 kommen eigentlich aus vollkommen konträren Branchen. Gregor Amadei, ein Athlet, Banker, logisch Denker, schon als Kleiner bei der Rapid Jugendmannschaft unter Vertrag, auch „Martial Arts“ wie Judo sind ihm nicht fremd, hatte bis vor geraumer Zeit keinerlei Bezug zu Design und der Silberschmiedekunst.

Quelle: Le 3

Das änderte sich schlagartig, als er zufällig über seinen Bruder Jakob, Tätowierer seines Zeichens, Deniz Yigitalp kennenlernte und befreundete. Deniz war schon als Kind ein Model. Kamera, Cat Walk und Limelight sind ihm durchaus vertraut. Mailand, die New York Fashion Week, zahlreiche Kampagnen, sowie Werbung und Katalog Shootings begleiteten seine Schulzeit. Später entschied er sich hinter die Kamera zu treten und wurde Fotograf.

Ein befreundeter Goldschmied der beiden, dessen Werkstatt schon seit Jahren in Gänserndorf etabliert ist, brachte Le 3 den Umgang mit der Materie Silber und die Verarbeitung dessen, bei. Mittlerweile ist die erste Kollektion entstanden, „Wiener Safari“. Das Label konzentriert sich hauptsächlich auf Männer- und Unisex-Schmuck. Das Rohmaterial wird ausschließlich von Ögussa bezogen. Die Teile sind archaisch, der Träger passt die Stücke seiner Person an, heißt, sie sind biegsam und formbar. Armreifen und Ringe bilden die Key-Pieces der Le 3 Wiener`Safari Kollektion. Die Details einerseits in feinster Zartheit gearbeitet, andererseits überzeugt auch eine gewisse Massivität.

Die Inspirationen holen sich Deniz und Gregor aus der Tierwelt, dem Alltag, zwischenmenschlichen Begebenheiten, der Musik, die bei ihnen überall und nirgendwo zwischen R’n’B, Reggae, Hip-Hop und Classic Rock liegt. Die Le 3 Kollektion ist ausschließlich in Handarbeit in Österreich produziert, nur gewalzt wird mit einer Maschine, die ist aber auch Vintage. Die Motive reichen von Klassikern, wie dem Löwenkopf, über die Biene bis hin zum vom Wiener Wurschtel-Prater-Karussell inspirierten Pferddesign.

Quelle: Le 3

Das Wohl von Kindern ist Gregor und Deniz ein wichtiges Anliegen, daher ist der Geist eines Kindes auch der Dritte bei Le 3. Momentan bemühen sich die beiden gerade als Spender für den Fond krebskranker Kinder des St. Anna Kinderspitals aufgenommen zu werden, da ein Teil des Verkaufserlöses der Schmuckstücke als Spende an diese Institution gehen soll. Aber selbst Spenden im kontinuierlichen Sinne scheint den Amtsschimmel in Österreich laut wiehern zu lassen.

Quelle: www.flaticon.com

Für die Zukunft sind weitere Ausstellungen und ein Online-Shop geplant. Der direkte Bezug zum Kunden ist vorrangig. Designideen werden gerne mit den Kunden gemeinsam erarbeitet und handwerklich einwandfrei umgesetzt. Die Wiener Safari Kollektion von Le 3 finden wir von Blog-mag.net hochinteressant, wir sind schon gespannt, womit uns das Trio in Zukunft zum Staunen bringen wird.

Holding my baby is the best drug in the world. (Kurt Cobain 1967 – 1994)

Elvira Trevira

Elvira Trevira
Elvira Trevira

Fragen, Wünsche, Anregungen? Schreib mir: elvira.trevira@blog-mag.net

No Comments

Leave a reply

Instagram