Featured Posts

The winner is: Urban Decay!
Liebe LeserInnen, gleich zu Beginn: Ihr könnt gewinnen, und zwar Lippenstifte von Urban Decay – und wie es funktioniert findet ihr am Ende des Posts raus!
View Post
Fashion Trends A/W 16/17
View Post
Vienna Fashion Week – Favorites
Die Vienna Fashion Week hat wieder begonnen, und wir stellen euch hier ein paar unserer Favoriten vor. Seid ihr diese Woche auch bei einer der Shows beim Museumsquartier dabei?
View Post
To top
30 Mai

Das Strumpfband

Strumpfbänder wurden sowohl von Männern als auch Frauen getragen, eh klar, richtig lange Hosen für Männer gabs noch nicht. Die Strumpfbänder dienten dazu den Strumpf am Bein zu halten, je nach Mode wurde es ober oder unter dem Knie gebunden. Sie waren aus Leder oder Leinen, meist verknotet.

Im 19. Jahrhundert waren die Männer vom Strumpfband befreit, da endlich die ersten Hosen (ähnlich wie heute) entwickelt waren. Für die Damen wurde es immer mehr zum schmückenden Accessoire und aus edleren Stoffen angefertigt.

``I love the whole lingerie outfit - you know, thigh-high tights and garters.`` - Jodi Lyn O'Keefe

Heute ist das Strumpfband völlig bedeutungslos, es wird nur mehr als aufreizendes Detail in der Lingerie verwendet, auch Bräute tragen es gerne.

Ein Segen, dass die Strumpfhose erfunden wurde, zwar nicht so sexy, jedoch komfortabler und wärmer. Danke!!!

Das Haus Garnier Lunot, hatte das erste Patent für die Strumpfhose. Allerdings verzichteten sie darauf, sie auf den Markt zu bringen. Ein großer Fehler wie sich herausstellte. Der Franzose Antoine Verley brachte 1958 die erste Nylonstrumpfhose auf den Markt.

….und ist wahrscheinlich stinkreich damit geworden…

Until next time,

Polly Perlon

Anzeigebild: ebay.de
Weitere Bilder: Wikipedia Commons

Polly Perlon
Polly Perlon

Fragen, Wünsche, Anregungen? Schreib mir: polly.perlon@blog-mag.net

No Comments

Leave a reply

Instagram