Featured Posts

The winner is: Urban Decay!
Liebe LeserInnen, gleich zu Beginn: Ihr könnt gewinnen, und zwar Lippenstifte von Urban Decay – und wie es funktioniert findet ihr am Ende des Posts raus!
View Post
Fashion Trends A/W 16/17
View Post
Vienna Fashion Week – Favorites
Die Vienna Fashion Week hat wieder begonnen, und wir stellen euch hier ein paar unserer Favoriten vor. Seid ihr diese Woche auch bei einer der Shows beim Museumsquartier dabei?
View Post
To top
10 Jan

Alienesque Species

Ich rede hier von Bloggern, nun auch Influencer genannt, klingt ein bisserl schicker. Aber was machen die eigentlich – oh ja - sie teilen in kurzen Zeitabständen der Welt ihre Meinung – meist zu diversen Produkten – mit.

Bloggen ist ein(e) Hobby/Teilzeitbeschäftigung/Beruf für junge Damen und Herren, die häufig der Generation Y zuzuordnen sind, aber auch immer mehr ältere Mitbürger wagen sich in diese Branche vor. Es ist grundsätzlich ein Metier in dem sich hauptsächlich Frauen engagieren, genauso wie im Haushalt. Der Content ist auch ähnlich tiefgreifend.

Quelle: www.flaticon.com

Wenn man schon mal ein Blogger-Event besucht hat, weiß man, wovon die Rede ist, oder auch nicht. So vor einigen Tagen passiert, wackeln Miss Lebensgefühl.info – unser befreundeter Foodblog – Nelly und meine Wenigkeit von Blog-mag.net in ein stylishes Innenstadt-Boutique-Hotel, der Einladung zu einem „Blogger“, „Vlogger“, „YouTuber“ und was weiß ich – Event folgend.

Irgendwie ging ich von der Annahme aus, es handle sich um eine Veranstaltung, die Menschen, die in irgendeiner Form in der Lifestyle Branche tätig sind, miteinander vernetzen möchte. Dieser hehre Gedanke schien auch hier das Motto zu sein. Besucht war das Event von einer Meute schlecht gekleideter Millennials (Jahrgänge ca. 1985 – 2000), gut – das bin ich gewohnt – wenn man einer Lifestyle Veranstaltung beiwohnt zieht man einfach den Pyjama oder die Jogginghose an, am besten unterstreicht man das Outfit noch mit ungepflegter Haut und fettigem Haar.

Quelle: pixabay.com

Was mich aber wirklich erstaunt hat, war die Ansammlung von richtig alten Männern, die sich dort einfanden. „Was machen die da?“, fragten wir uns. Eventuell eine Gruppe von Geriatrie-Bloggern? (Würde man zu den TextBloggern zählen – mittlerweile total out, wer will denn schon zusammenhängende Sätze lesen – wie ich bei ebendieser Veranstaltung gelernt habe.) Oder vielleicht doch PensionsTuber? What the f..k – who knows?

Quelle: pixabay.com

Miss Lebensgefühl, meine süße Nelly und ich, hatten zumindest nach der Veranstaltung, die wir recht zeitig wieder verließen, den heftigen Drang uns neu zu definieren. Wir befanden, dass wir ab jetzt „Mag-lencer“ sind. Ja – so schnell geht das: Man füge die drei Anfangsbuchstaben des Wortes Magazin zu den letzten beiden Silben des Begriffs Influencer und schon ist eine neue Berufsbezeichnung geboren. Ist die Welt des 21. Jahrhunderts nicht ein einzig großer, wunderbarer Traum?

Publicists cater to bloggers because they can play them; bloggers cater to publicists because they want their ads. (Stephen Rodrick amerik. Journalist)  

Elvira Trevira

Elvira Trevira
Elvira Trevira

Fragen, Wünsche, Anregungen? Schreib mir: elvira.trevira@blog-mag.net

No Comments

Leave a reply

Instagram